öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon
   
Slider 2019 Qi-Gong
blockHeaderEditIcon

Lu Jong

Text - Lu-Jong 2019
blockHeaderEditIcon
Achtsam den Tag beginnen mit Lu Jong
Lu Jong - Körperübungen der Mönche aus dem Himalaya
Diese Übungen werden von tibetischen Mönchen praktiziert, die zurückgezogen in den Bergen meditieren. Sie üben regelmäßig, um sich gesund zu erhalten. Diese Praxis schützt sie vor Krankheiten und heilt sie, wenn sie krank sind.
 
Durch die sorgfältig ausgeführten Bewegungen werden die Meridiane im Körper stimuliert, dadurch fließen der Wind und die subtilen Energien harmonischer. Wenn der Wind und die subtilen Energien im Körper harmonisch fließen, sind Körper und Geist im Gleichgewicht.
 
Im Tibetischen bedeutet Lu Körper und Jong wird übersetzt mit Training oder Transformation. Lu Jong kommt aus der Tantrayana Tradition des Tibetischen Buddhismus.
 
Lu Jong ist sehr wertvoll, da es gleichzeitig auf alle Bereiche des Wohlgefühls einwirkt. Lu Jong zu praktizieren führt uns zu physischer Gesundheit, erhöht unsere Energie und führt dazu, dass wir uns glücklicher fühlen.

Wir entwickeln nicht nur ein höheres Körperbewusstsein, sondern trainieren dadurch auch unseren Geist, wir können uns besser konzentrieren und ablenkende Gedanken werden zunehmend verstummen.

Pressetext (Ausgabe 04/19 - Magazin NATÜRLICH)
Pressetext (Ausgabe 11/18 - ZEITLUPE)
ÄnfängerKurse - Lu-Jong 2019
blockHeaderEditIcon
  
LU-JONG - Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Lu Jong ist die älteste tibetische Bewegungslehre. Sie basiert auf der Tibetischen Medizin und buddhistischen Philosophie. Der Fokus der Körperübungen liegt auf der Beweglichkeit der Wirbelsäule. Durch Rotation, Beugen, Ausdehnen und Zusammenziehen wird der Körper geschmeidiger und die Haupt- Energiepunkte der inneren Kanäle werden massiert.
 
Die fünf Grundübungen des Lu Jong bilden die Basis dieses Kurses.

Sie eignen sich ganz besonders zur Prävention gesundheitlicher Schäden, vor allem bei Menschen unter chronischer Stressbelastung. Durch den Ausgleich auf körperlicher, psychischer und energetischer Ebene können gesundheitlichen Störungen entgegengewirkt werden. Gleichzeitig kommt es zu einer erhöhten Sensibilität gegenüber Störfaktoren, die den Körper belasten.

Diese Übungen sind für alle Altersgruppen geeignet, unabhängig der eigenen körperlichen Möglichkeiten und sind einfach zu erlernen

Zeiten
Mittwoch von 17.30 Uhr - 18.45 Uhr
Donnerstag von 08.30 Uhr – 09.45 Uhr
Einstieg jederzeit möglich
 
Kosten
10er ABO Fr. 240.00 gültig 3 Monate
Einzellektion in der Gruppe Fr. 28.00
Schnupperstunde auf Anmeldung Fr. 10.00

Kosten Privatlektionen 
60 Min à Fr. 60.00 für 1 Person
60 Min à Fr. 90.00 für 2 Personen
 
Kursort
Zentrum beim Kreisel, Arbon
 
Kursleitung
Edeltraud Hablützel
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*